Wir trauern um Klaus Staab.Er verstarb nach schwerer Krankheit am 29.Juli 2020.

Klaus war 1. Vorsitzender der Bramfelder Tischtennisvereinigung (BTTV) seit 2005 in der Leitung unserer Spielgemeinschaft aktiv - zuerst als  Kassenwart und ab 2008 zusätzlich als stellvertretener SG- Leiter. Noch im Sommer dieses Jahres hat er sich für eine weitere Amtszeit zur Verfügung gestellt. Wir verdanken Klaus unzählige vereinsinterne Pokalturniere, die EDV-mäßig begleitet hat,sowie regelmäßige Möglichkeiten zu einem "Sonntags-Training".

 

Wir werden Klaus sehr vermissen.

Die Urnenbeisetzung wird im engsten Familienkreis stattfinden.Von Beileidsbesuchen-und anrufen bei seiner Witwe Renate bitten wir Abstand zu nehmen.

 

Die SG-Leitung

TRAININGSEINTEILUNG:19.10-23.10.20

 

Hallo Tischtennisfreunde,

vorerst setzen wir die Anmeldung zum Training aus, weil die Anmeldungen sehr überschaubar sind. Das könnte sich vielleicht noch wieder ändern wenn sich die Vorschriften oder die Anzahl der Personen ändern.

Montag(ESR,Fahrenkrön):-

Dienstag(Fahrenkrön,ESR):Punktspiel(ESR)

Mittwoch(ESR):Punktspiel

Donnerstag(ESR,Fahrenkrön):Punktspiel(ESR)

Freitag(Fahrenkrön):-

 

Die Punktspiele gehen wieder los und wegen der momentanen Situation um die Anzahl der Menschen in den Hallen so gering wie möglich zuhalten kein Training während der Punktspiele.

 

​Anmeldungen hierfür sind ab sofort wieder möglich. Es kann sich hierfür unter sgfb2002@gmx.de angemeldet werden. Anmeldeschluss für die neue Woche ist Freitags um 20:00.

​Bei diesen Trainings denkt bitte an unser Hygienekonzept.

Mit freundlichen Grüßen

Die SG Leitung

CORONA UPDATE:

Hallo Tischtennisfreunde,

Seit dem 1.09.2020 erlaubt die Eindämmungsverordnung des Hamburger Senats zur Eindämmung des SARS-CoV-2 wieder Sport mit max. 30 Personen ohne  Mindestabstand. Also können wir auch Doppel spielen.

In den Punktspielen wird ohne Doppel gespielt. Maskenpflicht besteht nicht wird aber empfolen.

Diese Vorschriften gelten vorerst bis zur Rückrunde.

Bitte beachtet unser Hygienekonzept und es muss vor jedem Training eine Einverständniserklärung ausgefüllt werden, die in der Halle vorliegen wird, also bringt bitte einen eigenen funktionierenden Stift zum ausfüllen mit.

 

Mit freundlichen Grüßen

Die SG Leitung